Nadelschale

Kennt ihr das: Ihr seht in den Weiten des Internets eine Idee und müsst sofort losziehen um diese selber umzusetzen? Mir ging es so, als ich eine magnetische Nagelschale aus Fimo gesehen habe. Also musste ich unbedingt Fimo und Magnete kaufen.

Mein erster Versuch eine Nagelschale zu machen hat leider nicht funktioniert, ich hatte zuviel Fimo zwischen Magnet und Oberfläche. Die Nagelschale war nur ganz leicht magnetisch und hat damit ihren Zweck nicht so ganz erfüllt.

Weil ich natürlich nur ein Päckchen Fimo geholt hatte musste ich nochmal losziehen und Fimo kaufen.

Gestern war es dann soweit, und ich konnte mich ans Kneten machen. Heraus kam eine halbrunde Schale die jetzt auch gut magnetisch ist.

Die Nadeln halten gut. Seid gestern weiß ich auch, dass ich einige nicht magnetische Nadeln habe.



Advertisements

5 Gedanken zu “Nadelschale

  1. Eine tolle Idee !Da weiss ich, was ich mit meinem Fimo, das seit Jahren unbenutzt im Schrank liegt, machen kann.Magneten finde ich bestimmt auch noch.LGBritta

  2. Aber pass aus, die Magnete sollten recht stark und trotzdem klein sein. Ich habe mit im Bastelladen extra die Starken Magnete mitgenommen und nicht die "normalen". Viel Spaß,Susi

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s