Blaubeermuffins und Bastelarbeit

Schon lange gefallen mir diese Muffinförmchen aus Papier, Tulip genannt. Jetzt habe ich eine Anleitung gefunden diese selber zu  machen, das musste ich probieren. Und da es heute beim Wochenendeinkauf Blaubeeren im Angebot gab, habe ich Blaubeermuffins in den tollen Formen gebacken.

IMG_2031

Für das Rezept habe ich heute morgen mal eben die große Suchmaschiene benutzt und auch etwas gefunden.  Ich habe allerdings die Milch durch Naturjogurt ersetzt (250g) und für den Teig nur 150g Zucker verwendet.

die Muffins sehen in diesen Förmchen viel schöner aus, als in den normalen Förmchen, und wenn man einmal den Dreh raus hat sind die auch ganz schnell gefaltet. Nur beim einfüllem vom Teig muss man gut aufpassen. Wenn hier Teig an die oberen Teile der Formen kommt wird es unschön.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s