Juhu – ich kann wieder Nähen

Der Gips ist ab, meine Hand ziert jetzt eine Narbe und ich kann wieder Nähen. Etwas zumindest, das Zuschneiden ist noch sehr beschwerlich weil der Rollschneider genau auf die Narbe drückt.

Mit vielen Zuschneidepausen konnte ich trotzdem 3 Shirts für dem kleinen Mann fertig stellen. Der braucht auch dringend neue Shirts, habe ich doch letztens seinen Schrank aussortiert und danach war der T-Shirt-Stapel… ähm … sehr übersichtlich.

Diesmal wurden es einfache Basic-Shirts, nach dem tollen Von-hinten-wie-von-Vorn-Schnitt Onno von Jane. Es geht jetzt die Zeit los wo der Kleine Mann sich selber anziehen will/soll/kann/darf und so geht das natürlich viel leichter.

Shirt Onno
Schnitt:  Onno von FraumitFrosch;       Stoffe: Sanetta und Stoffmarkt; Plottervorlage Lego-Ninja: hier

An den Shirts sieht man auch mein neuestes Spielzeug, ich habe mir einen Plotter gekauft. Nachdem meine ersten Plotterversuche (mit Gipsarm, aber so konnte ich wenigstens etwas kreativ werden) etwas beschwerlich waren (Ich habe 4 Anläufe gebraucht um ein Bild auf Flex zu Plotten) haben wir uns jetzt angefreundet.

LG,

Susi

Advertisements

2 Gedanken zu “Juhu – ich kann wieder Nähen

  1. Das sind richtig schöne Farben! Muss gar nicht immer so bunt sein 😉 Ich glaub den grünen Sanettastoff habe ich auch noch hier liegen. Liebe Grüße und schön, dass es dir besser geht! Annemarie

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s