Drachenparty und Kita-Abschied

Der kommende Umzug geht natürlich auch an den Kinder nicht spurlos vorbei. Gerade die Große bekommt natürlich alles mit was so passiert. Deshalb mussten wir auch eine Abschiedsparty mit ihren Freunden feiern. Dafür sind wir hier in Leipzig zu Kein Krokodil im Schrank gegangen, einen tollen Spielcafé.

Neben Spielen und Toben gab es für die Kinder auch eine Bastelrunde. Dafür habe ich das Drachenset von Bibabox bestellt. Wir haben die Drachen mit Buntstiften und Glitzerstiften bemalt, und es kam bei den Kindern super an. Guckt mal:

DrachenpartyCollage

Für jedes Kind gab es, thematisch passend, einen Becher mit Namen und einem Drachen drauf.

IMG_20140712_164753984

Nächste Woche steht noch die Abschiedsfeier im Kindergarten an, dafür habe ich ein Shirt vorbereitet auf welchem alle Freunde am letzten Tag unterschreiben dürfen.

IMG_20140715_104911633

So, und jetzt geh ich wieder Kisten packen…

Advertisements

2 Gedanken zu “Drachenparty und Kita-Abschied

  1. Guten Abend! Ich möchte für meinen Sohn Edward auch eine Drachenparty organisieren. Woher hast Du den die Becher und hast Du sie dann selbst gestaltet? Wenn ja, wie? Ich freu mich auf eine Antwort!
    LG Birgit

  2. Hallo, die Becher habe ich von Tchibo, es gibt sie aber auch bei Jakoo. Ich habe die Becher selber gestaltet, Folie mit dem Plotter geschnitten und aufgeklebt.

    Die Steckdrachen die wir gestaltet haben kann ich übrigens immernoch zu 100% empfehlen, bei uns stehen die immernoch im Regal und es wird auch viel damit gespielt. Die sind super stabil.

    LG und viel Spaß bei eurer Drachenparty,

    Susann

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s