Ein Kleid für Arielle

Auch Arielle, die Puppe der Großen, brauchte ein neues Kleid. Und es musste unbedingt aus dem Zickzack-Stoff sein wie die Tunika der Puppenmama. Gesagt getan. Jetzt kann auch Arielle eine Tunika tragen.

IMG_0583

Der Schnitt ist selbst entworfen, angelehnt an meinen Mädchenlieblingsschnitt Amelie. Auf das Kleid der Puppe musste unbedingt noch ein Bügelbild, die Wahl der Puppenmama fiel auf das weiße Reh, welches schon lange auf einen passenden Einsatz gewartet hat.

Jetzt muss ich mir seit zwei Tagen anhören „Mama, du musst unbedingt Anziehsachen für die Puppen im Kindergarten nähen, die haben nur dicke Sachen zum anziehen“. Da sag ich nicht Nein, kann ich doch so Stoffreste verarbeiten…

Der Puppenschnitt druckt gerade 😉

LG, Susann

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s