Der Fuchs in der Tasche

Ich habe, mal wieder, einen Hoodie genäht. Aber diesmal nach einem neuen Schnitt 😉

Der kleine Mann findet den Hoodie super toll, „Da ist ein Fuchs in der Tasche“. Genau so war es geplant.

IMG_0603 IMG_0604

Nachdem ich überall bei Facebook nur noch Hoodies nach dem Schnittmuster Louis gesehen habe und ich jedes Mal die tolle Kapuzenform bewundert habe musste ich auch das Schnittmuster kaufen. Ich finde den Schnitt sehr schön, mir ist aber die Tasche etwas zu groß, und ein Halsbeleg fehlt auch. Der Hoodie passt super. Toll finde ich, das durch die besondere Kapuzenform der Hals nicht so frei liegt. Das wird nicht der letzte Hoodie nach dem Schnitt gewesen sein, aber der nächste dann mit angepasster Tasche (oder gleich ohne) und mit Halsbeleg, ich mag es nicht wenn man hinten die Halsnaht sieht.

Schnitt: Louis von Kibadoo

Stoffe: Sweat von HerbertTextiel, Jersey von Sanetta

Fuchs-Appli: Aennie, leicht verändert.

So, und jetzt geh ich Probenähe …. oder doch besser Gardinen nähen…

LG, Susann

PS: MfB

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s