Restverwertung – Babykleidung

Wenn man viel für große Kinder näht, dann bleiben oft Reste übrig die einfach keine Anwendung mehr finden aber zu groß sind um weggeworfen zu werden. Für Babykleidung reichen die Reste aber meistens noch. Deshalb habe ich einige Reste zu Babyhosen und Babyshirts verwandelt.

Nein, ich bin nicht schwanger, aber wir brauchen derzeit öfters Babygeschenke für Freunde, Bekannte und Verwandte. 😉

2015-03-08 IMG_0792

Schnittmuster: Tino (Hosen), Vitus (Shirts)
Stoffe: Sweat, Nicki, Jersey und Bündchen aus der Restekiste.

Damit die Beschenkten auch wissen was die bekommen haben, gibt es bei mir für genähte Geschenke Anhänger mit meinem Label,  Angaben zum Material und einer Waschempfehlung.

Die rote Hose mit den Pilztaschen ist schon verschenkt.

LG, Susann

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s