Archiv der Kategorie: Basteln

Adventskalender

Ich muss gerade feststellen, ich habe schon lange nichts mehr geschrieben. Irgendwie hat mich das Leben 1.0 voll im Griff und ich hatte keine Zeit zum Schreiben im Blog.Aber untätig war ich nicht, mal sehen ob ich es schaffe einige der Sachen hier noch zu zeigen.

Jetzt aber zum heutigen Thema: Es ist der 1. Dezember. Das erste Türchen am Adventskalender darf geöffnet werden. Eigentlich wollte ich den Kindern Kalender kaufen, aber beide haben sich dann einen selbstgemachten Kalender gewünscht, da konnte ich nicht nein sagen.

Ich habe unsere Adventskalenderaufhängung vom letzten Jahr behalten und optimiert.

Morgen ist der 1. Dezember … Morgen dürfen Kinder die ersten Tütchen öffnen. #adventskalender #diy

A post shared by Susann L. (@weisse.lilie) on

An dem Stern hängen dieses Jahr 48 kleine Tütchen mit Geschenken und Süßkram. Die Tütchen für das große Kind sind mit Rechenaufgaben beschriftet, der Kleine Mann hat geplottete Zahlen auf den Tütchen. Die Tütchen und auch den anderen Dekokram habe ich dieses Jahr bei Depot gekauft. Gefüllt sind die Tütchen mit Lego, Stempel, Süßkram, Stiften und Pixi-Büchern.

Die Kinder sind begeistert und ich bin begeister von deren Begeisterung. Heute morgen ging alles doppelt so schnell weil ich die Ansage gemacht habe der Kalender darf nur geöffnet werden wenn beide Kinder angezogen und durchs Bad sind. Hat geklappt, ich hoffe es klappt auch die nächsten Tage so schön.

Lg und eine schöne Adventszeit

Susann

Drache im Ei

 

Die ganze Familie hat eine Drachenmacke. Und als ich beim Einkaufen die kleinen Plüschdrachen von Drachenzähmen leicht gemacht gesehen habe mussten ich sie mitnehmen.

Ich hatte auch direkt eine Idee wie ich den Drachen verpacken will, der Drache muss in ein Ei.

Gesagt getan, ich habe aus Gips Eier gebaut (mehrere, weil ich ja noch mehr Drachen habe die verschenkt werden wollen).

img_20160909_174522

Nach dem Trocknen habe ich die Eier aufgeschnitten und mit Farbe besprüht. So fertig besprüht konnte direkt ein Ei auf den Geburtstagstisch vom großen Kind.

img_20160915_193217

Das Drachenei hat für große Begeisterung gesorgt, und auch die anderen Drachen habe das Ei direkt angenommen:

Das Ei wurde adoptiert. #drachen #drachenmacke #drachenei #geburtstag

A post shared by Susann L. (@weisse.lilie) on

LG, Susann

Geburtstagseinladung

Die Große hat in 14 Tagen Geburtstag. Sie wünscht sich ein Geburtstagskleid und ich habe noch kein Idee was ich dieses Jahr mache.

Aber ich habe schon mal die Einladungen zum Kindergeburtstag fertig gestellt. Diesmal gehen wir Klettern. Ich habe lange überlegt wie ich das Kletterthema in der Karte umsetze und habe mich am Schluss für eine Mischung verschiedener Ideen aus dem Netz entschieden. IMG_20160828_160755208

Hier liebe ich meinen Plotter, ohne dieses kleine Gerät wären solche Karten nicht möglich.

Lg, Susann

Sei Batman

Gestern waren wir auf einer Schulanfangsfeier eingeladen. Und da musste natürlich ein tolles Geschenk her. Da der Schulanfänger ein große Fan von Batman ist lag dieses Thema nahe.

Ich habe einen Hoodie genäht. Mit Batman-Spruch auf dem Rücken mit nachleuchtendem Batman-Logo und einer nachleuchtenden Batman-Silhouette vorn. Und da der kleine Mann auch so langsam in die Heldenphase kommt, habe ich ihm das gleiche auch genäht. OK, ich muss zugeben, sein Pullover war auch der Testlauf für die nachleuchtende Farbe die sich recht schwer verarbeiten ließ.

IMG_1474IMG_1476IMG_1480

Schnittmuster: Hoodie Louis in 116
Stoffe: Sweatshirtstoff und Jersey von Herbert Textil
Spruch und Silhouette nach verschiedenen Ideen auf Pinterest (Einfach mal nach Batman suchen)
Farbe für Textilmalerei: Marabu und NighTec

Das Geschenk musste natürlich auch noch Stilecht verpackt werden. Also habe ich eine Zuckertüte, passend zum Thema gebastelt. Die meisten Nerven haben mich dabei die Origami-Fledermaus gekostet. IMG_1482

Es war gestern eine wunderschöne Feier und ich hoffe der kleine Schulanfänger hat viel Freude an seinem Geschenk.

LG, Susann

 

Dieser Hoodie wurde zu rein privaten Zwecken angefertig.

Adventskalender 2015

Heute ist auch der Adventskalender für meine Kinder fertig geworden. Gerade noch rechtzeitig. Diesmal gibt es einen Kalender mit kleinen Kisten, aufgehängt an einen Stern. Aber seht selbst:

IMG_0010IMG_0012

Der Stern ist gekauft bei Depot, eigentlich ist er gedacht zum Vertikal aufhängen. Ich habe in jede Zacke ein Loch gemacht um den Stern horizontal aufhängen zu können. Die Kisten sind mit dem Plotter geschnitten, genau wie die Sterne und die Aufkleber.

Damit kann der Dezember kommen.

LG, Susann

Notfallrahmen für einen Polterabend

Gestern waren wir auf einen Polterabend. Da musste ein Geschenk her. Wie immer war ich viel zu spät dran mit dem Geschenk, deshalb habe ich auf die Schnelle eine Ehe-Notfallset gebaut.

IMG_20150526_153312900

Der Rahmen enthält viele mehr oder weniger nützliche Dinge vom roten Faden bis zur Kerze für die Romantik. Etwas Geld durfte natürlich auch nicht fehlen.

Der Rahmen ist ein Ribba aus dem gelb-blauen Möbelhaus, Text und Kreise sind mit Autofolie aufgebracht die ich vorher mit dem Plotter geschnitten habe. Die Zahlen sind auch aus mit dem Plotter geschnittener Folie.

Das Geschenk kam gut an, das freud mich sehr.

LG, Susann

Große Ereignisse…

… werfen ihren Schatten voraus.

Die Große kommt im Sommer in die Schule, und so langsam wird es ernst mit den Vorbereitungen.

Wir haben mal angefangen und die Einladungskarten gebastelt.

IMG_0825 IMG_0826

Ich habe für die Große Dreiecke auf Papier aufgezeichnet die sie dann gestaltet hat. Dann haben wir die Dreiecke ausgeschnitten und Krepppapier an die obere Kante angeklebt.
Nachdem der Leim getrocknet war, haben wir die fast fertigen Zuckertüten aufgeklebt, und später noch eine Schleife ans Krepp gemacht.
Die Buchstaben habe ich mit dem Plotter aus verschiedenen Folien ausgeschnitten.

Ich bin begeistert von unseren Karten, jede in ein Unikat.

LG, Susann

 

K’s Garage

Der kleine Mann hat, typisch Junge, einige viele kleine Autos. Und irgendwo müssen die Autos geparkt werden.

Bei Pinterst ist mir die Idee für eine Autogarage über den Weg gelaufen. Lustigerweise ist die selbe Idee auch einer Erzieherin im Kindergarten aufgefallen, und sie hat für die kleine Gruppe eine solche Garage gebastelt. Jetzt wollte der kleine Mann natürlich sofort auch eine. Aber sofort ist, wenn man viele viele Klopapierrollen braucht, echt schwer zu machen. Zum Glück gab es doch eine schnelle Lösung, da eine Mama aus dem Kindergarten mir einen große Tüte Klopapierrollen mitbringen konnte, sie arbeitet sozusagen an der Quelle. 😉

IMG_0790

K’s Garage weiterlesen

Feuerwehr und Ordnungshelfer für Autos

Als ich die Garderobe für den kleinen Mann gezeigt habe, hatte ich euch schon von der zweiten MDF-Platte erzählt. Diese ist heute auch fertig geworden und hängt jetzt als Ordnungshelfer im Zimmer vom kleinenen Mann. Sie ist jetzt Parkfläche für kleine Autos und Stifteaufbewahrung.

IMG_0647 IMG_0645

Ich habe die Platte weiß lackiert, die Becher und Regale (vom schwedischen Möbelhaus) angebracht und dann die Feuerwehrbilder aufgeklebt. Der kleine Mann ist total begeistert und hat direkt das erste Auto darauf gepackt.

So, und jetzt geht es an die letzten Weihnachtsvorbereitungen.

LG, Susann

Ordnungshelfer für den kleinen Mann – Kindergarderobe

Mein kleines Kind wird groß. Er hat mir erklärt, dass er eine eigene Garderobe haben will, schließlich hat seine Schwester auch eine. Da war ich in Zugzwang, war klar, oder?

Also bin ich in den Baumarkt gegangen und habe MDF-Platten in der Verschnittkiste gesucht, gefunden und diese dann mitgenommen. Das Motiv für die Garderobe war auch schnell gefunden, ein Stoff mit Autos und Straßen den ich irgendwann mal irgendwo mitgenommen habe und irgendwie nie eine Verwendung dafür finden konne. Haken haben wir beim Weihnachtseinkauf im großen Schwedischen Möbelhaus mitgenommen. Und hier das Resultat:

IMG_0642

IMG_0639

Ich habe die Platte mit Sprühkleber dünn eingesprüht, den Stoff darauf fixiert, den Stoff um die Kanten rum geschlagen und die Ränder auf der Rückseite festgetackert  (Irgendwann kaufe ich mit einen Akkutacker, mit tun jetzt noch die Hände weh!). Durch das festkleben des Stoffs lassen sich die Haken später besser anschrauben, da sich der Stoff nicht in das Gewinde einziehen kann. An der Wand befestig ist die Garerdobe mit Hilfe zweier kleiner Holzverbinder die an die Wand geschraubt wurde. Der kleine Mann ist glücklich, und ich hoffe das jetzt das Rumfliegen von Kinderjacken, -mützen,- und -schals ein Ende hat. 😉

LG und einen schönen dritten Advent,

Susann

PS: Bei der Gelegenheit im Baumarkt musste noch eine zweite MDF-Platte mit, was daraus geworden ist, zeige ich ein andermal.