Schlagwort-Archive: Urlaub

Sommerurlaub 2016 – Müritz

Es sind Sommerferien und wir waren letzte Woche weg. Diesmal ging es für uns nach Sembzin (Klink) an der Müritz. Die Fahrt war recht kurz, besonders weil wir noch einen langen Zwischenstopp auf einer Familienfeier in Bad Dürrenberg gemacht haben.

In Sembzin hatten wir eine schöne und moderne Ferienwohnung auf dem Bauernhof. Von einigen Fenstern konnten wir direkt auf die Kuhweide sehen.

Nach unserer Ankunft und der auspacken passierte nicht mehr viel, außerdem kam Fußball im Fernsehen.

Jetzt aber ab ins Bett, eigentlich wollte ich schon lange schlafen. #euro2016 #itager🇮🇹🇩🇪

A post shared by Susann L. (@weisse.lilie) on

An unserem ersten Urlaubstag liesen wir es sehr ruhig angehen. Der Bauerhof wurde erkundet und während die Männer Mittagsschlaf machten machten die Große und ich einen Spaziergang zur Badestelle.

Erster langsamer Wasserkontakt. #müritz #sommerferien2016 #wasser

A post shared by Susann L. (@weisse.lilie) on

Abends machten wir eine kleine Tour nach Grabenitz, fanden einige Caches und einen Milchautomaten.

Den Montag verbrachten wir in Bollewick. Im Irrgarten haben wir viel Zeit verbracht und hatten auch viel Spaß. Dann haben wir Wanderung auf die „Spitzkulhler Alpen“ gemacht.

Anschließend haben wir in der Scheune Bollewick Kuchen/Eis gegessen. Das hatten wir uns verdient. Und der Kuchen war wirklich lecker.

Der Dienstag war wieder ganz ruhig. Bauernhof, Baden gehen und Abends Caches suchen. Diesmal war einer der Caches an einem Großsteingrab versteckt.

Am Mittwoch ging es nach Waren. Hier haben wir das Müritzeum besucht. Das Müritzeum ist ein richtig schön gemachtes Museum, die Kinder und wir Erwachsenen konnen vieles dazu lernen. Nach dem Müritzeum haben wir noch eine kleine Tour durch die Stadt und eine Wanderum im Nationalpark gemacht.

Such wenn es zu kalt ist um Baden zu gehen, planschen im Brunnen geht immer.

A post shared by Susann L. (@weisse.lilie) on

#sommerferien2016 #müritz

A post shared by Susann L. (@weisse.lilie) on

Cache suchen und Natur pur, so muss Urlaub sein. #müritz #geocachinggermany #sommerferien2016

A post shared by Susann L. (@weisse.lilie) on

Am Donnerstag gab es für uns eine Premiere. Wir waren gemeinsam auf einem Boot unterwegs. Mein Mann hatte für uns einen Canadier reserviert. Ich muss zugeben, ich war extrem skeptisch ob das was für uns ist. Nach drei Stunden paddeln muss ich aber sagen: Es war wunderschön, aber auch extrem anstrengend.

Der Freitag stand im Zeichen der Wiesente. Wir besuchten den Wiesentpark lernten allerlei über Wiesente und kletterten auf den Spielplätzen im Park bis wir keine Kraft mehr hatten.

Der Samstag war schon unserer letzter Urlaubstag bevor wir Sonntag wieder fahren mussten. Der Tag verlief ganz ruhig. Nach einem kleinen Spaziergang fanden wir eine schöne Badestelle an der wir einige Zeit verbrachten.

Damit war unser schöner Urlaub an der Müritz auch schon zu Ende. Wir haben schon auf dem Rückweg beschlossen, da müssen wir wieder mal hin, dann aber lieber in einen Ort näher am oder sogar im Naturschutzgebiet.

LG, Susann